AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht


1.Zustandekommen des Vertrages
Sie können direkt mit unserem Warenkorbsystem Artikel bestellen. Für jeden Vertrag gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Versandhandel im Internet. Die Darstellung des Angebotes in unserem Onlineshop stellt kein Angebot im Sinne der §§ 145ff BGB dar. Die Darstellung / das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Über den Onlineshop wird der Kunde aufgefordert, ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben. Jedenfalls kommt mit Absenden der Bestellung durch den Kunden der Vertrag noch nicht zustande. Die Bestätigung, die der Kunde per Email erhält, stellt keine Annahme des Angebotes dar. Hiermit wird lediglich der Eingang der Bestellung bei der propu GmbH bestätigt. Der Vertrag mit der propu GmbH kommt dann zustande, wenn die propu GmbH das bestellte Produkt an den Kunden versendet, was mit einer weiteren Mitteilung angekündigt bzw. bestätigt wird. Der Kunde kann nach Abwicklung, nach berechtigter Begründung, Vorlage verlangen.

2.Preise
Unsere Preise sind Komplettpreise und beinhalten die Mehrwertsteuer.

3.Zahlungsbedingungen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse sowie Paypal.

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

(3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

4.Lieferbedingungen
Wir versenden ausschliesslich in Deutschland (nur Festland, keine Inseln), Österreich und Schweiz. Der Besteller hat das Recht zur Rückgängigmachung des Vertrages, wenn die Lieferung nicht innerhalb von 14 Tagen ab Bestellung erfolgt ist. (ausgenommen hiervon sind Sonderanfertigungen auf Kundenwunsch)

5.Sicherheit und Datenschutz
Daten werden nur für interne Zwecke gespeichert und auf keinen Fall an Dritte (Mailing Listen) weitergegeben.

6.Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware
Wir liefern nur, solange der Vorrat reicht. Bei nichtverfügbarkeit werden Sie unverzüglich informiert.

7. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 4 Wochen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 4 Wochen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns  mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. telefonisch, durch einen mit der Post versandten Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachfolgend aufgeführte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Richten Sie Ihren Widerruf bitte an folgende Adresse / Email / Telefon bzw. Faxnummer:

propu GmbH
Hans vom Holtz Str. 16
73553 Alfdorf

Telefon: 07175 / 922 331
Telefax: 07175 / 921 9820
Email: info@propu.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsformular

Nachfolgend stellen wir Ihnen ein entsprechendes Widerrufsformular zur Verfügung.
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es
an uns zurück. (Alternativ können Sie Ihren Widerruf auch formlos Telefonisch, per Email oder per Post / Telefax an uns richten)

Link zum Widerrufsformular (zum Ausdrucken): Widerrufsformular.pdf

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sollte eine Rückzahlung mit dem entsprechenden Zahlungsmittel technisch nicht möglich sein, erfolgt die Rückzahlung per Banküberweisung.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall binnen 4 Wochen ab dem Tag, an dem Sie uns über den
Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 4 Wochen absenden.

Ihnen entstandene Rücksendekosten werden von uns ebenfalls erstattet, sofern die Rücksendeart verhältnismäßig ist. (Also keine aufpreispflichtige Expresslieferung, Rücksendung per Einschreiben usw.) Beachten Sie jedoch, dass wir unfrei verschickte Rücksendungen nicht annehmen.

Sollte es sich bei den Artikeln um Reifen handeln, müssen Sie sich nicht um die Rücksendung kümmern. Wir lassen in diesen Fällen die Ware bei Ihnen kostenfrei abholen.

Besondere Hinweise:
Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Sie in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt haben (Bestellungen durch Unternehmer). Es besteht ferner nicht für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde, sowie für Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

8. Europäische Online-Streitbeilegungsplattform ("OS-Plattform")
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

 

Nach oben